• Ruth Hanke - Autorin Schriftstellerin - Nürnberg, Fürth, Puschendorf
Fotografie: Rida El ALi

 

"Dichten kann man nur in völliger Untätigkeit!"

Wollen wir uns setzen?

 

Herzlich willkommen auf meiner Seite. Ich veröffentliche hier stets neue Texte, die sich entweder in neuen Büchern manifestieren oder einfach nur zur allgemeinen Erheiterung oder auch ein wenig zum Nachdenken beitragen möchten. Habt viel Spaß!

Eure
Ruth Hanke Unterschrift

 


 

Das neue Buch “Hurrikan & Zwischenhoch” ist da!

 


 

Jetzt auch Kurzgeschichten!

Am häufigsten schreibe ich hier Glossen oder Gedichte. Immer öfter versuche ich mich jedoch auch an Kurzgeschichten.
Wenn also mal ein wenig mehr Zeit übrig ist:

Kurzgeschichte: Warten Sie bis Weihnachten

Kurzgeschichte: Was im Himmel ist

Kurzgeschichte: Meine Zeit

Kurzgeschichte: Ein besseres Leben

Kurzgeschichte: Wir wissen es nicht

Die neuesten Beiträge:

Sommertag II

Ein Mensch entscheidet sich für diesen Sommertag, ihn zu genießen. Die Arbeit ist glücklich vorbei, die nächsten Tage hat er frei, so startet er früh, frohgemut, auf geht’s ins Bad: Schwimmen tut gut!

Weiterlesen »

Blauer Kurier Juni 2022

Die Glosse: “Die Freude am Singen” wurde in dem aktuellen Heft Blauer Kurier Fürther Umland auf Seite 3 abgedruckt und das Gedicht: “Sommertag” ist in “Puschendorf aktuell” veröffentlicht.

Weiterlesen »

Sommertag

Die Dämmerung hat nach der Nacht das Gras mit Tautropfen besetzt die Rosen glühend rot gemacht, sie Diamanten gleich benetzt.

Weiterlesen »

Blogverzeichnis - Bloggerei.de