• Ruth Hanke - Autorin Schriftstellerin - Nürnberg, Fürth, Puschendorf
Fotografie: Rida El ALi

 

"Dichten kann man nur in völliger Untätigkeit!"

Wollen wir uns setzen?

 

Herzlich willkommen auf meiner Seite. Ich veröffentliche hier stets neue Texte, die sich entweder in neuen Büchern manifestieren oder einfach nur zur allgemeinen Erheiterung oder auch ein wenig zum Nachdenken beitragen möchten. Habt viel Spaß!

Eure
Ruth Hanke Unterschrift

 


 

Das neue Buch „Hurrikan & Zwischenhoch“ ist da!

 


 

Jetzt auch Kurzgeschichten!

Am häufigsten schreibe ich hier Glossen oder Gedichte. Immer öfter versuche ich mich jedoch auch an Kurzgeschichten.
Wenn also mal ein wenig mehr Zeit übrig ist:

Kurzgeschichte: Meine Zeit

Kurzgeschichte: Ein besseres Leben

Kurzgeschichte: Wir wissen es nicht

Die neuesten Beiträge:

Frühlingstag

Man wacht schon früh ganz anders auf, als hörte man die Vögel singen, der Tag erstrahlt in seinem Lauf, als wollte er Geschenke bringen, man sieht, wie weit die Krokus sind und spürt den weichen Frühlingswind.

Weiterlesen »

Wer lesen kann…

…ist klar im Vorteil. Das muss auch die kleine Franziska gedacht haben, die sich mit knapp fünf Jahren Lesen selbst beigebracht hatte. Ab und zu kam sie zu mir, um sich Auskunft über einen Buchstaben abzuholen.

Weiterlesen »

Blauer Kurier Fürther Umland – Januar 2021

Das Gedicht: „Das wünsch ich mir im Neuen Jahr“ ist im aktuellen Heft des Blauen Kurier Fürther Umland KW 5 auf Seite 8 veröffentlicht.

Weiterlesen »

Blogverzeichnis - Bloggerei.de